Bludenzer Sängerrunde
partnerchor1

Durch enge Kontakte einiger Sänger zum "Komitee Trentiner und ihre Nachkommen in Vorarlberg" entstand die Idee, mit einem Trentiner Männerchor eine Partnerschaft zu begründen. Es war dies auch die Zeit, in der die Stadt Bludenz mit dem Valsugana und besonders mit der Gemeinde Borgo, die freundschaftlichen Beziehungen sehr eng gestaltete.
Die Trentiner sind ausgezeichnete und begeisterte Chorsänger, die Chöre weit über die Grenzen hinaus bekannt.
So gelang es, den CORO VAL BRONZALE aus Ospedaletto / Valsugana für die Partnerschaftsidee zu begeistern. Die beiden Chorleiter, Maestro Riccardo Baldi und Anton Rohrer konnten schon bald ein gemeinsames Programm für die Besiegelung der Partnerschaft gestalten.
Im Mai 1992 gastierte die Bludenzer Sängerrunde im Valsugana. Das erste Konzert fand in der antiken Pfarrkirche von Grigno begeisterte Zuhörer. In der Kritik des "ALTO ADIGE" hiess es: die perfekte Akkustik konnte die stimmlichen Qualitäten beider Formationen aufs Höchste steigern.
Am folgenden Tag gaben wir ein Konzert im Gemeindezentrum von Strigno. Dabei konnten beide Chöre den Erfolg das Vortages nochmals bestätigen.
Am Sonntag dem 31.05.1992 durften wir die Messe in Ospedaletto gestalten, wo dann anschließend die Partnerschaft in einem feierlichen Festakt offiziell geschlossen wurde.


Die Partnerschaftsurkunde
gestaltet vom Bludenzer Künstler Willi Pastella

partnerchor2

Die Besiegelung der Partnerschaft wurde im Beisein der politischen Prominenz von Ospedaletto und Bludenz vorgenommen. Die Urkunde wurde von den beiden Vereinsobmännern Mario Dalsasso und Hans Leidinger, sowie von den Chorleitern Riccardo Baldi und Anton Rohrer unterzeichnet.

  • coro-valbronzale-01
  • coro-valbronzale-02
  • coro-valbronzale-03
  • coro-valbronzale-04
 
Wir proben jeden Dienstag um 20:00 Uhr im Franziskanerkloster.
 
Probier’s - komm vorbei zur Schnupper-Probe!
 
Sangesfreudige Männer sind jederzeit herzlich willkommen.