Bludenzer Sängerrunde
30 Jahre Bludenzer Sängerrunde - "Konzert umrahmt mit historischen Bildern aus Bludenz" am 11. Juni 2022 im Stadtsaal Bludenz.
Der Chor unter der Leitung von Maestra Eva Braito lädt ein auf eine musikalische Reise durch Österreich und dem Trentino. Das Konzept von Dr. Pepi Concin, die Bilder von der Sängerrunde mit passenden Liedern musikalisch zu umrahmen, hat das zahlreich erschienene Publikum sehr erfreut. Neben dem zentralen Thema der Bildpräsentation - 30 Jahre Bludenzer Sängerrunde - wurden unter dem Motto "so isch gsi" - weitere historische Bludenzer Themen dargestellt. Roland Franzoi begleitete musikalisch die Bilder über die Trentiner Scherenschleifer in Bludenz. Die Bilder wurden von Dr. Pepi Concin unter Mithilfe von vielen "Bildlieferanten" zusammengestellt und  von Hans und Michael Fleisch in
einer spannenden Schau vorgeführt. LAbg. Christoph Thoma als Moderator führte durch das Programm.
Die gesamte Präsentation kann im Internet unter "so isch gsi" aufgerufen werden.
Die Sängerrunde bedankt sich bei Bürgermeister Simon Tschann und Kulturstadtrat Cenk Dogan für die tatkräftige Unterstützung und den Abteilungen in der Stadtverwaltung Kultur und Öffentlichkeitsarbeit für die große Hilfe bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung.

bericht_VN_30_Jahre.pdf

  • 30_jahre01
  • 30_jahre02
  • 30_jahre03
  • 30_jahre04



Bericht in der Regionalzeitung "Anzeiger" unter dem Titel "mein Verein stellt sich vor" vom 16. Juni 2022,
Interview mit Chronist und Webmaster Peter Schneider, Bludenzer Sängerrunde

Bericht_-_Anzeiger.pdf 


 
Wir proben jeden Dienstag um 20:00 Uhr im Franziskanerkloster.
 
Probier’s - komm vorbei zur Schnupper-Probe!
 
Sangesfreudige Männer sind jederzeit herzlich willkommen.