Bludenzer Sängerrunde
6. Jahreshauptversammlung im Gasthaus Riedmiller am 9. 3. 1996

1996_Protokoll.pdf
5. Jahreshauptversammlung im Gasthaus Riedmiller am 25. 3. 1995

1995jh

1995_Protokoll.pdf
4. Jahreshauptversammlung im Hotel Löwen am 23. 4. 1994

  • 94jhv_01
  • 94jhv_02


1994_Protokoll.pdf
3. Jahreshauptversammlung im Hotel Löwen am 6.3.1993

93 jhv

1993 Protokoll.pdf
2. Jahreshauptversammlung im Restaurant Fuchs am 14.3.1992

Obmann Hans Leidinger wurde einstimmig wiedergewählt, den Mitgliedern des Ausschusses wurde für ihre Arbeit gedankt und wurden in ihren Funktionen bestätigt. Der Vorstand bedankt sich bei den Sängern für den hervorragenden Probenbesuch und die Harmonie unter den Sängern. Weiters wurden die anwesenden Politikern - Vizebgm. Hannes Moser und Stadtrat Fritz Tomasseli - gebeten, uns bei der Etablierung eines Probelokales im Neubau der VS Bludenz Mitte zu unterstützen.

  • 1992_Jhv_01
  • 1992_Jhv_02
1. Jahreshauptversammlung im Gasthaus Hirschen - Bludenz, am 2. März 1991
    (Abschrift aus der Chronik, da kein Original-Protokoll vorhanden ist)

Obmann Hans Leidinger begrüßt alle Anwesenden, besonders die Vertreter der Stadt Bludenz, Herrn Vizebürgermeister Hannes Moser und Herrn Stadtrat Fritz Tomaselli.
In dieser Jahreshauptversammlung wurde auch bekanntgegeben, daß der Kontakt zum "Coro Val Bronzale" aufgenommen wurde. Ergebnis dieser Kontaktaufnahme war das Festkonzert am 3. November 1990.
Den Vertretern der Stadt wurde nochmals die angespannte finanzielle Situation der Sängerrunde dargelegt, da auch die zugesagte Subvention nicht zur Gänze überwiesen wurde.
Auch das Problem mit dem Probelokal kam zur Sprache. Es wurde festgehalten, daß ein Ansuchen um die Zuteilung eines Probelokales für die Sängerrunde an die Stadt Bludenz eingereicht wurde. Grundsätzlich steht nach Auskunft der Stadt und den anwesenden Vertretern der Stadt unserem Ansuchen nichts im Wege.
 
Wir proben jeden Dienstag um 20:00 Uhr im Franziskanerkloster.
 
Probier’s - komm vorbei zur Schnupper-Probe!
 
Sangesfreudige Männer sind jederzeit herzlich willkommen.